1

D1R

D1R

Die Xenon-Scheinwerfer haben eine deutlich längere Lebensdauer im Vergleich zu herkömmlichen Halogenlampen. Das Funktionsprinzip des Xenon-Scheinwerfers D1R besteht darin, dass in einem Brenner, also einer Gasentladungslampe, das enthaltene Xenon-Gas bei 20.000 Volt durch ein Vorschaltgerät gezündet wird und einen brennenden Lichtbogen zwischen zwei Elektroden erzeugt. Nach der Zündung übernimmt das Steuergerät auch die Lichtleistungssteuerung für den Dauerbetrieb. Xenonlampen produzieren ein deutlich helleres Licht und erreichen doppelt so viel Lichtleistung als herkömmliche Halogenscheinwerfer. Die Ausleuchtung der Straße ist daher breiter und vor allem deutlich weiter

Loading ...