1

LED Beleuchtung

Arbeitsscheinwerfer
Arbeitsscheinwerfer

Arbeitsscheinwerfer LED Die LED Arbeitsscheinwerfer sind...

Canbus Control
Canbus Control

LED Canbus Control Lampen Canbus Control LED Lampen bietetn...

Fußraumbeleuchtung
Fußraumbeleuchtung

PKW Fußraumbeleuchtung LED Die LED...

Innenraumbeleuchtung
Innenraumbeleuchtung

LED Innenraumbeleuchtung Mit LED kann sich jeder seine...

Inspektionsleuchten
Inspektionsleuchten

Ispektionsleuchten LED Osram bietet für die Werkstatt...

Kennzeichenbeleuchtung
Kennzeichenbeleuchtung

LED Kennzeichenbeleuchtung Gibt Ihrem Fahrzeug eine ganz...

Kofferraumbeleuchtung
Kofferraumbeleuchtung

LED Kofferraumbeleuchtung Die LED Kfz Kofferraumbeleuchtung...

LED Strip
LED Strip

Electronicx LED Strips LED Strips von electronicx.de...

Sonnenblendebeleuchtung
Sonnenblendebeleuchtung

LED Sonnenblende Perfekte Ausleuchtung der Sonnenblende....

Bestseller

von Osram

Bei der LED Beleuchtung lassen sich drei Grundtypen des LED-Einsatzes unterscheiden:

  • Scheinwerfer, bei denen nur Zusatzfunktionen in LED-Technik ausgeführt sind, wie Standlicht/Positionslicht (Tagfahrlicht), Blinker, Bremslicht, Nebelschlusslicht, Rückfahrlicht, Kennzeichenbeleuchtung oder Rückleuchten.
  • Scheinwerfer mit Abblendlicht in LED-Technik
  • Voll-LED-Scheinwerfer, bei denen alle vorher genannten Funktionen sowie auch das Fernlicht in LED-Technik ausgeführt sind.

Weiterhin gibt es an Kraftfahrzeugen auch Blinker, Bremsleuchten, Stand-/Positionslicht (Tagfahrlicht) und Hauptlichtfunktionen (Abblend-/Fernlicht) zu unterscheiden. Dabei werden die Funktionen in der Regel als Reflexiossystem, als Projektsystem oder wie oft bei Blinkern oder Standlicht als Lichtbänder realisiert.

Qualitativ hochwertige LEDs verbrauchen etwa 80 bis 90 Prozent weniger Energie als herkömmliche Lampen oder etwa Halogenleuchten.

Eine LED gibt sofort die volle Helligkeit ab ? ganz ohne Flackern. In der Farbwiedergabe und Lichtausbeute sind die Leuchtdioden mittlerweile ebenfalls ganz vorne mit dabei.

von Osram

Bei der LED Beleuchtung lassen sich drei Grundtypen des LED-Einsatzes unterscheiden:

  • Scheinwerfer, bei denen nur Zusatzfunktionen in LED-Technik ausgeführt sind, wie Standlicht/Positionslicht (Tagfahrlicht), Blinker, Bremslicht, Nebelschlusslicht, Rückfahrlicht, Kennzeichenbeleuchtung oder Rückleuchten.
  • Scheinwerfer mit Abblendlicht in LED-Technik
  • Voll-LED-Scheinwerfer, bei denen alle vorher genannten Funktionen sowie auch das Fernlicht in LED-Technik ausgeführt sind.

Weiterhin gibt es an Kraftfahrzeugen auch Blinker, Bremsleuchten, Stand-/Positionslicht (Tagfahrlicht) und Hauptlichtfunktionen (Abblend-/Fernlicht) zu unterscheiden. Dabei werden die Funktionen in der Regel als Reflexiossystem, als Projektsystem oder wie oft bei Blinkern oder Standlicht als Lichtbänder realisiert.

Qualitativ hochwertige LEDs verbrauchen etwa 80 bis 90 Prozent weniger Energie als herkömmliche Lampen oder etwa Halogenleuchten.

Eine LED gibt sofort die volle Helligkeit ab ? ganz ohne Flackern. In der Farbwiedergabe und Lichtausbeute sind die Leuchtdioden mittlerweile ebenfalls ganz vorne mit dabei.

Loading ...